28. BLUESFEST 2017

 INGOLSTADT

Zum 28. Mal


lädt die Neue Welt 2017 zum BLUESFEST nach Ingolstadt.

Lange Zeit war die Fortsetzung völlig ungewiss. Mit viel gutem Willen aller Beteiligten – großer Dank geht an alle Künstler und Agenturen , die geholfen haben trotz der beschränkten finanziellen Mittel doch noch zu einem großartigen Line-up zu kommen. Dieses „Insider“-Festival hat sich in die Herzen zahlreicher Fans weit über die Region hinaus gespielt, weil es nicht nur großartige Künstler präsentiert bevor es andere tun, sondern auch weil hier „Blues“ als Lebensgefühl ohne striktes Schubladendenken vermittelt wird – eben „Blues And More“, d.h. hier haben Bluegrass, Folksounds und viel blueslastige Rootsmusik ebenso ihren Platz wie traditionelle New Orleans Jazzklänge. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Konzerte in der Neuen Welt aus Rücksicht auf die Nachbarschaft um 23 Uhr definitiv beendet sein müssen. In den 12 Wochen gastieren 30 verschiedene Acts aus der ganzen Welt in der KKB Neue Welt und richten sich inhaltlich an alle, die über Schubladen hinaus Musik genießen wollen. Legendäre Bluesmusiker und erlesene Deutschlandkonzerte sind 2017 wiederum das Markenzeichen, neben Newcomern, die es zu entdecken gilt. Jedes Konzert an sich ist eine besondere Empfehlung wert !

HIGHLIGHTS sind diesmal natürlich die Dauerbrenner des Festivals der letzten Jahre DELTA MOON, den PAPERBOYS, HANS THEESSINK, HAT FITZ & CARA ROBINSON, FRIEND´n`FELLOW, JIM KAHR, BIG DADDY WILSON, BABAJACK und NICK WOODLAND.

Der Ingolstädter SAN 2 (er konnte sogar auf Tollwood als support von Jamie Cullum bestehen) stellt seine neue hochkarätig produzierte CD vor (TIPP !). Dazu noch die Lokalmatadoren von THE GUNMEN und der DOWNTOWN BLUESBAND. Der Frauenanteil ist relativ hoch diesmal mit dem neuen Star AMI WARNING, mit MEL PARSONS (im einzigen Doppelkonzert mit dem famosen PHILIPP BÖLTER) und der Wahnsinnsfrau TOBY BEARD, sowie der stimmgewaltigen DEDE PRIEST (mit JOHNNY CLARK und Band) oder APRIL VERCH, die von der Bluegrassszene kommt, sowie aus New Orleans die wundervolle Gal Holiday.

Aus New Orleans reisen an THE ROAMIN JASMINE, die HONEY ISLAND SWAMP BAND und LUKE WINSLOW-KING (der Geheimtipp des Festivals!). Blueslegenden wie der 77jährige GUITAR SHORTY oder SHAWN HOLT (Sohn von Magic Slim), neue Bands wie WILLE & THE BANDITS aus UK, THE HOWLIN BROTHERS, ULRICH ELLISON oder LACHLAN BRYAN sorgen für weitere Vielfalt. Aus Australien, Neuseeland, USA, Kanada, Italien, Deutschland und den Niederlanden kommen die meisten Musiker. Aus dem musikalischen Rahmen fallen das Tangotrio TZIGAN (ex- Zingaros) aus Argentinien und die Powerfolker aus Glasgow BARLUATH, ebenso das Indiemusikerkollektiv THE FUGITIVES aus Kanada und Gitarrenas BEPPE GAMBETTA aus Genua.

Das Festival beenden wird TOBY BEARD aus Australien, die sich alle, die dieses Jahr die wunderbare Dilana vermissen, unbedingt anhören sollten – Tobys Livekonzerte sind unvergesslich!

Good music will never die
Walter Haber und Johannes Langer

P.s.: Fotografieren nur mit ausdrücklicher Erlaubnis gestattet!!!


Kartenverkauf:


Für Kartenbestellungen Tickethotline Tel 0841 – 9666 800
/
Internet: event.donaukurier.de

Direktverkauf im DK-Office – nicht möglich am Konzerttag selbst!
(ebenso in den Zweigstellen in Eichstätt, Beilngries, Pfaffenhofen, Vohburg, Schrobenhausen, Neuburg, Hilpoltstein, Wolnzach, Riedenburg)

und in der KKB Neue Welt, Tel. 0841-32470 (am Konzerttag ab 16.30 Uhr erfahren Sie hier ob noch Karten erhältlich sind.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass telefonische Reservierungen für die Abendkasse erst 14 Tage vor dem jeweiligen Konzerttermin angenommen werden können – manches Konzert kann da natürlich schon ausverkauft sein! (nur unter 0841-32470)

LithoScript - Fullservice Medaiagentur
< /div>

 

Home  -  Willkommen  -  Karten  -  Kontakt  -  Impressum